Unser Schmetterling Experiment

Raupe im Kopf

Wir als Inkubator K52 Team haben uns ausgiebig mit Eltern-Kind-Arbeiten und CoWorking auseinandergesetzt. Als Sozialunternehmen beschäftigen wir uns mit neuen nachhaltigen Geschäftsmodellen und die Buntewelt gehört definitiv dazu.

Um die Weihnachtszeit 2015 haben wir über das Thema Familienfreundlichkeit noch einmal komplett neu nachgedacht. Die Idee: Wenn das Kind konzentriert spielt, können die Eltern noch viel mehr machen als nur ihre Arbeit. Dieser Gedanke wurde zu unserer kleinen Raupe.  

Puppe im Kokon

Also haben wir weltweit das fantasievollste Spielzeug gesucht, einen temporären Standort gefunden und kindgerechte Möbel zusammengestellt. In der Neustädter Markthalle in Dresden entstand so ein farbenfroher Spielraum ohne Verzehr- oder Konsumzwang, lärmende Musik, aufdringliche Werbung oder Cola an der Kasse. Ohne Zeitdruck kann man hier für einen fairen Pauschalpreis ein paar Stunden oder auch einen ganzen Tag verbringen. Mit unseren Partnern vom Krümel Babysitterservice ist sogar eine Betreuung des Nachwuchses möglich.

Einzelhandelsflächen sind gut nutzbar für temporäre Pop-up Ladenkonzepte, haben aber für uns einen entscheidenden Nachteil: Wir können an Sonn- und Feiertagen nicht öffnen. Bis August werden wir die Fläche nutzen, danach wird die Buntewelt weiter ziehen. Das gibt uns die Chance viele Sachen auszuprobieren. Welches Spielzeug gefällt den Kindern? Sind die Sitzsäcke eine gute Lösung? Wie kommen die Sitzwürfelmotive an? Mit vielen Fragen, auf der Suche nach der besten Version der Buntenwelt, befinden wir uns aktuell quasi im Puppenstadium. 

Bunter Schmetterling

Wir wollen ein Schmetterling werden und den Kindern auf vielen Quadratmetern tolle Spielsachen als interaktive Ausstellungsexponate bieten. Geplant ist ein Mix aus Klassikern wie LEGO, Playmobil und Steiff, welche gemeinsam mit Neuheiten auf dem Spielzeugmarkt, die Buntewelt zu einem vielfältigen Erlebnis machen. Dazu suchen wir aktuell einen permanenten Standort in Dresden und sind für Hinweise jederzeit dankbar. Bis wir unsere feste Bleibe gefunden haben, werden wir als Zwischennutzung verschiedene Standorte im Raum Dresden beziehen. 

Bevor unsere Stadt eine feste Mitspielausstellung hat ist es noch ein weiter Weg. Helft uns durch Feedback besser zu werden. Wenn es Euch gefallen hat, freuen wir uns über Bewertungen. Wer noch mehr tun möchte, kann auch gerne mitmachen und sich aktiv einbringen.  Die Buntewelt ist offen für neue Ideen und Experimente. Wir freuen uns auf eure Meinungen! 


Wir sind gekommen, um als kunterbunter Schmetterling zu bleiben. Mach mit!